Promotion

Werbeanzeigen für die vierte Generation
In den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts - der Satzanfang klingt, als wäre es im Mittelalter gewesen - stellten die GM - Divisions Chevrolet und Pontiac jeweils die Fourth Generation der F-Bodies vor, die 1993 eingeführt und bis zum Produktionsstop 2002 gebaut wurde. Ein nun deutlich erkennbar durch den Windkanal geformtes Fahrzeug, welches mit komplett neuen Motoren ausgerüstet war. Anfänglich bekamen die Basis - Firebirds einen 3,4 Liter - V6, der später einem 3,8 Liter - V6 mit guten 200 PS weichen mußte. Bei den V8 gab es nur noch den 5,7 Liter - V8 aus der Corvette der jeweiligen Zeit, folglich zuerst den LT1 - V8, später den LS1 - V8. Kurze Anmerkung hierzu: 1997 gab es bereits die LS1 - Corvette C5, allerdings bekamen der Trans Am, Firebird (soweit mit V8 bestellt) und der Camaro in jenem Jahr noch den älteren LT1 der Corvette C4, um neben dem "Prestige - Vorsprung" auch einen "Technik - Vorsprung" der damals neuen Corvette C5 zu ermöglichen.

Hier nun einige Bilder dazu:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 »»» weiter

zurück nach oben